Willkommen auf unserer überarbeiteten Homepage

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage!

Nach fast 10 Jahren wurde es Zeit, unsere Internetseiten auf eine moderne Internet-Platform umzuziehen. Die meiste Arbeit ist jetzt getan, möglicherweise hat sich aber noch der eine oder andere Fehler versteckt. In diesem Fall bitten wir um Verständnis und ggfls. um eine kurze Info an info@buendnis-fuer-karlsfeld.de

Eine wesentliche Neuerung ist, dass Sie sich jetzt für einen Rundbrief / Newsletter anmelden können. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu bleiben. Wir wollen diesen Kommunikationsweg sparsam, aber regelmäßig nutzen. Den Link für die Anmeldung finden Sie in der Informationsleiste rechts auf unseren Seiten, oder unter „Kontakt“.

Vielen […weiterlesen]

Bündnis für Karlsfeld wählt neuen Vorstand

 

Neuwahl_Vorstand_Buendnis-fuer-Karlsfeld_20160617Das Bündnis für Karlsfeld hat am vergangenen Freitag turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitgliederversammlung wählte als gleichberechtigte Vorstände Marco Brandstetter und Robert Brauneis. Als Kassier wurde Ulrich Gampl in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer fungieren Bärbel Lehmann, Erika Seidenspinner und Adrian Heim.

In seinem Rechenschaftsbericht für die vergangenen zwei Jahre hob Marco Brandstetter den alljährlichen Neujahrsempfang hervor, an dem stets aktuelle Themen beleuchtet wurden. In diesem Jahr wurde statt des Neujahrsempfangs ein Frühschoppen veranstaltet zum Thema: „Betreutes Wohnen, Chancen und Risiken“ mit der Referentin […weiterlesen]

Antrag zur Nutzung der Werbeflächen in Buswartehallen

 

Die Bündnis-Fraktion hat am 1.Juni 2016 beantragt, die seit langer Zeit ungenutzten Werbevitrinen an einigen Bushaltestellen in Karlsfeld neu zu nutzen. Es bietet sich eine Eigennutzung für Einrichtungen der Gemeinde an (Hallenbad, Gemeindewerke, Bücherei), oder eine Dauervermietung an Gewerbetreibende. Ziel ist es vor allem, den optischen Eindruck der Bushaltestellen zu verbessern (siehe Beispielfotos von der Bushaltestelle an der Feuerwehr in der Falkenstraße).

Im Wortlaut finden Sie unseren Antrag in diesem pdf-Dokument.

[…weiterlesen]