Willkommen auf unserer überarbeiteten Homepage

 

Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage!

Nach fast 10 Jahren wurde es Zeit, unsere Internetseiten auf eine moderne Internet-Platform umzuziehen. Die meiste Arbeit ist jetzt getan, möglicherweise hat sich aber noch der eine oder andere Fehler versteckt. In diesem Fall bitten wir um Verständnis und ggfls. um eine kurze Info an info@buendnis-fuer-karlsfeld.de

Eine wesentliche Neuerung ist, dass Sie sich jetzt für einen Rundbrief / Newsletter anmelden können. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu bleiben. Wir wollen diesen Kommunikationsweg sparsam, aber regelmäßig nutzen. Den Link für die Anmeldung finden Sie in der Informationsleiste rechts auf unseren Seiten, oder unter „Kontakt“.

Vielen […weiterlesen]

16.Dezember: Weihnachtsstimmung in Indien

 

Robert BrauneisHeute wollen wir mal weit über den Tellerrand unserer Kommunalpolitik hinausschauen. Unser Vorstandssprecher Robert Brauneis befindet sich gerade aus beruflichen Gründen in Indien. Von dort berichtet er uns über die Weihnachtsstimmung in Indien:

So eine richtige Weihnachtsstimmung kommt nicht auf bei 28°C Außentemperatur und blühender Vegetation am Straßenrand. Und das im Vergleich zu -5°C und verschneiter Winterlandschaft in Deutschland.

Allerdings fühlt man sich doch dann wieder „wie zuhause“, wenn man einen geschmückten Weihnachtsbaum und eine Krippe in der Hoteleingangshalle sieht:

Und das in […weiterlesen]

15.Dezember: Der neue Nachtbus N71

 

N71-LinienplanNach dem Fahrplanwechsel beim MVV verkehrt heute Nacht erstmalig die neue Nachtbuslinie N71 von München Westfriedhof nach Karlsfeld und zurück. Damit wird zunächst am Wochenende die Lücke zwischen der letzten Fahrt des Ortsbusses 712 und den ersten Fahrten der Linien 701 (am Samstag) oder 712 (am Sonntag) überbrückt. Junge Erwachsene, die gerne bis spät in die Nacht hinein in Münchner Clubs feiern, werden sich freuen, nun auch nachts noch eine regelmäßige MVV-Verbindung für den Weg nach Hause zu haben. Aber auch für Mitbürger, die mit […weiterlesen]

14.Dezember: Die angeblich unmögliche Badeinsel

 

Peter NeumannVor kurzem ist Peter Neumann für die Bündnis-Fraktion in den Gemeinderat nachgerückt. Dort möchte er sich wieder besonders für die Belange der Jugend einsetzen. Während seiner letzten Wahlperiode im Gemeinderat hatte er sich u.a. für die Badeinsel im Karlsfelder See eingesetzt. Peter Neumann blickt auf dieses erfolgreiche Jugendprojekt zurück:

Jahrelang wünschten sich vor allem, aber nicht nur, die Jugendlichen eine Badeinsel im Karlsfelder See: als Attraktion, Schwimm-Ziel, Zwischenetappe bei der Seeüberquerung, Sprungturmersatz oder Sonnenplatz.

Da der See zwar auf Karlsfelder Gemeindegebiet liegt, aber […weiterlesen]

1.Dezember: Unser Adventskalender öffnet die erste Tür

 

Liebe Freunde und liebe Mitbürger,

das Jahr 2017 nähert sich seinem Ende. Es beginnt die Zeit der Jahresrückblicke, und unsere christlichen Mitbürger bereiten sich im Advent auf Weihnachten vor. Die Kinder (die es in Karlsfeld zahlreich gibt) freuen sich darauf, jeden Tag ein weiteres Türchen (oder ein Päckchen) des Adventskalenders zu öffnen.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen, Ihnen dieses Jahr eine andere Art eines Adventskalenders zu bieten. Jeden Tag soll es bei uns jetzt kurze (oder auch mal längere) Infos über unsere Sicht auf die Gemeinde und die Kommunalpolitik geben, sowie Veranstaltungshinweise und Informationen über unser Bündnis für Karlsfeld. Sie können die Beiträge direkt im […weiterlesen]

Peter Neumann kehrt in den Gemeinderat zurück

 

Peter_Neumann_Buendnis-fuer-KarlsfeldPeter Neumann kehrt in den Gemeinderat zurück. Er übernimmt als Nachrücker der Bündnis-Liste das Mandat von Andreas Turner, der im Oktober seinen Rückzug aus dem Karlsfelder Gemeinderat erklärt hat. „Mit Peter Neumann rückt ein erfahrenes und engagiertes Mitglied unserer Wählergemeinschaft in den Gemeinderat nach. Damit ist ab sofort die Bündnis-Fraktion wieder fünf Sitze stark“, freut sich die Fraktionsvorsitzende Mechthild Hofner.

Peter Neumann war bereits für das Bündnis für Karlsfeld Mitglied des Karlsfelder Gemeinderats und schied bei der Wahl im Frühjahr 2014 nach 8 Jahren Gemeinderatstätigkeit […weiterlesen]